Menu
Glas Trösch

Leidenschaft Stoff: Textile Raffinesse für stilvoll gestaltete Innenräume.

Seit über 125 Jahren entwirft und entwickelt Création Baumann faszinierende Stoffe und Textilien. Von
der Verarbeitung des Garns bis zu den fertigen Stoffbahnen erfolgt dabei jeder einzelne Schritt in Langenthal: Ausgehend vom eigenen Designatelier durchlaufen die Produkte die hauseigene Spulerei und Zwirnerei, werden gefärbt und gewoben,

bedruckt und veredelt. So entsteht schliesslich ein Designprodukt, das dank Inspiration, Innovation und Leidenschaft im internationalen Markt besteht.

Bern-Zürich-Strasse 23, 4900 Langenthal

Natur wird Kultur: Hochwertige Naturfaser-Teppiche für Wohnen und Objekt.

Konsequent setzt die Teppichfabrik Ruckstuhl seit 1881 auf natürliche, nachwachsende Fasern von Tier und Pflanze. Mit diesen, aus der Natur gewonnenen Rohstoffen wie Kokos, Sisal, Leinen, Schurwolle oder Ross- und Ziegenhaar, werden ästhetisch heraus- ragende Teppiche hergestellt, die mit besonderen

Charaktereigenschaften überzeugen. Ob im Wohn- oder Objektbereich – Naturfasern schaffen ein günstiges Raumklima, verbreiten Wärme und Behaglichkeit, altern schön und sind langlebig.

Bleienbachstrasse 9, 4900 Langenthal

Hightech Holzbau: Engagement für den Baustoff Holz.

Holz ist nicht nur «heimelig», sondern vor allem auch flexibel in seiner Anwendung, das beweist Hector Egger Holzbau täglich aufs Neue. Vom klassischen Einfamilienhaus bis hin zur Hightech-Flugzeughalle planen und realisieren die Fachleute alle Arten von Bauten und Konstruktionen aus Holz. Unterstützt mit

neuster Technologie und trotz hohem Vorproduktions- grad wird nach wie vor traditionell gefräst, geschliffen, gehämmert und gehobelt – und auch nach Harz riecht es immer noch wunderbar.

Steinackerweg 18, 4900 Langenthal

Hector Egger Holzbau AG Langenthal

Fokus Glas: Eleganter Werkstoff mit Durchblick.

Was als kleine Spiegelfabrik und Glasschleiferei begann, ist heute ein dynamisches Schweizer Traditionsunternehmen mit über 100-jähriger Geschichte. Glas Trösch – mit Hauptsitz in Bützberg und über 60 Standorten in der Schweiz und Europa – ist das führende Unternehmen in der Herstellung,

Verarbeitung und Veredelung von Glas. Mit stetigen Innovationen und der Entwicklung neuer Produkte unterstützen die Glasexperten weltweit Designer, Architekten und Konstrukteure bei ihren Projekten.

Industriestrasse 29, 4922 Bützberg

Tisch und Stuhl: Moderne Manufaktur mit Massivholz- und Metallbauspezialisten.

Erstklassige Designobjekte, bei welchen Form und Funktion einfach sitzen, das ist der Anspruch des Möbelherstellers Girsberger aus Bützberg. 1889 als Drechslerei gestartet, versteht der Möbelspezialist das Zusammenspiel verschiedenster Materialien perfekt und kombiniert dies mit zeitlosen Designs.

Vom Baumstamm zum Tisch, vom meterlangen Stahlrohr zum angenehm gepolsterten Stuhl – bei Girsberger trifft Präzision auf handwerkliches Geschick und Formengespür auf Langlebigkeit.

Bernstrasse 78, 4922 Bützberg

Der Magnet der internationalen Designszene fasziniert
an sechs verschiedenen Standorten.

Im Jahr 1987 ins Leben gerufen, findet der Top-Event «Designers’ Saturday» alle zwei Jahre in Langenthal und Umgebung statt. An sechs Standorten inspiriert der unverwechselbare Charakter dieses Anlasses Interessierte aus der ganzen Welt. Bewusst als Werkschau konzipiert, mit unterschiedlichem Programm auf verschiedenen Bühnen inszeniert,

macht der Event Design dort erlebbar, wo es entsteht: unmittelbar in den Produktionshallen der teil- nehmenden Design-Firmen.

Nächste Durchführung:
anfangs November 2018

Die vielbeachtete Auszeichnung würdigt herausragendes Schweizer Designschaffen.

Der biennal ausgelobte «Design Preis Schweiz» hat seinen Sitz in Langenthal. Eine international zusammengesetzte Jury prämiert exzellentes Design aus allen wirtschaftsrelevanten Designdisziplinen. Entdecken Sie kreative Höchstleistungen aus den

Bereichen Kommunikation, Möbel, Produktedesign, Forschung, Innenarchitektur, Textil und Mode.

Nächste Durchführung: Herbst 2017

Langenthal

Langenthal - das vielseitige Zentrum im bernischen Oberaargau,
die Kleinstadt im Herzen des Schweizerischen Mittellandes

Seit 1997 offiziell eine Stadt, bildet Langenthal das Zentrum des bernischen Oberaargau. Auf Anhieb fallen wohl die hohen Trottoirs im Zentrum von Langenthal auf. Sie wurden erstellt, um die Hochwasser der Langeten im Notfall durch die Strassen zu leiten. Seit 1992 ist die Hochwasser- gefahr durch einen Entlastungsstollen gebannt.

Langenthal liegt mitten im Schweizer Mittelland, ist nahe den West-Ost- bzw. Nord-Süd-Hauptachsen
 

verkehrsmässig gut erschlossen und bietet einen aussergewöhnlichen Mix aus Kultur, Tradition und Wirtschaft. Auf dem grosszügig gestalteten Wuhrplatz mit Sitzstufen am Wasser und schatten-spendenden Kastanienbäumen lässt sich wunderbar verweilen. In der direkt anschliessenden Marktgasse (teilweise autofrei) lässt sich gemütlich flanieren und 'lädele'.

Flanieren in der Marktgasse Langenthal

Thunstetten-Bützberg

Zwei Dörfer, eine Gemeinde.

Umgeben von Wäldern und Wiesen liegt Thunstetten auf einer Moräne des ehemaligen Gletschers der Rhone und bietet eine vorzügliche Wohnlage mit einem prächtigen Blick auf die Jurakette. Als Teil des SMARAGD-Gebiets Oberaargau gibt es im Erholungs- gebiet Thunstetten spannendes zu entdecken. Die Kirche mit dem Pfarrhaus aus der Jahrtausendwende und das bekannte Schloss Thunstetten sind weitere aussergewöhnliche Besonderheiten von Thunstetten.

Direkt an der Verbindungsstrasse Langenthal – Herzogenbuchsee gelegen, ist das langgezogene Dorf Bützberg mit seinen Einkaufs-, Gastronomie und Gewerbebetrieben sowie seinen Industrieunter- nehmen von internationaler Bedeutung ein Teil der pulsierenden Lebensader für Bevölkerung und Wirtschaft im Oberaargau. Der Kontrast zur stolzen Industrie Bützbergs - u.a. mit Glas Trösch - bilden die zahlreichen Landwirtschaftsbetriebe, welche den grössten Teil des Gemeindegebiets bewirtschaften.